Russischer Möhrensalat

Filter
Kuz.Kad. Karottensalat mild 350g Куз. Кадушка Морковь-ЧА не острая
TOP
Kuz.Kad. Karottensalat mild 350g
Куз. Кадушка Морковь-ЧА не острая
2,44 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kuz.Kad. Karottensalat scharf 350g Куз. Кадушка Морковь-ЧА острая
Kuz.Kad. Karottensalat scharf 350g
Куз. Кадушка Морковь-ЧА острая
2,44 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kuz.Kad. Karottensalat mit Pilze 350g Куз.Кадушка Морковча с грибами 350г
Kuz.Kad. Karottensalat mit Pilze 350g
Куз.Кадушка Морковча с грибами 350г
2,44 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kuz.Kad. Karottensalat mit Auberginen 350g Куз.Кадушка Морковча с баклажанами 350г
Kuz.Kad. Karottensalat mit Auberginen 350g
Куз.Кадушка Морковча с баклажанами 350г
2,44 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Filter
1 bis 4 (von insgesamt 4)

Russischer Möhrensalat: Woher stammt er genau?

Am russischen Möhrensalat ist so gut wie gar nichts russisch: Auf Russisch nennt man ihn "Möhren nach koreanischer Art". Dennoch ist er in ganz Russland ebenso wie in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion weit verbreitet und sehr beliebt. Doch woher stammt das Rezept für diesen würzigen und gesunden Salat? Es waren koreanische Einwanderer, die zur Popularität des pikanten Möhrensalates beitrugen. Da sie in Russland keinen Chinakohl auftreiben konnten, den sie für die Zubereitung von traditionellem koreanischem Kimchi benötigt hätten, gaben sie sich mit den russischen Möhren zufrieden. In feine Streifen geschnitten und stark gewürzt, ergibt sich aus den Möhren ein Salat, der ausgezeichnet zu Fleischgerichten passt.

Russischer Möhrensalat: Wie isst man ihn?

Die russische Küche kennt den Begriff "zakuski". Dabei handelt es sich um Vorspeisen, die jedoch auch als Beilagen oder als kleine Mahlzeit zwischendurch verzehrt werden. Russischer Möhrensalat ist deshalb so beliebt, da er einen perfekten Ausgleich zur bodenständigen und eher mild gewürzten russischen Küche bildet. Es gibt viele verschiedene Rezepte, denn russischer Möhrensalat lässt sich einfach zubereiten und wird somit je nach Geschmack gewürzt. Allerdings kann man überall in Russland fertigen Möhrensalat kaufen, denn die Vorspeise ist als Beilage zu Grillspeisen sehr beliebt. Vor allem im Sommer ist es gang und gäbe, Grillfeste im Freien zu feiern. Da holt man sich gern schnell im Supermarkt einen Topf mit leckerem Möhrensalat.

Russischer Möhrensalat: Woraus besteht er?

Zum russischen Möhrensalat gehören selbstverständlich Möhren. Sie werden in sehr feine Streifen geschnitten und mit dem Rest der Zutaten vermischt. Auf jeden Fall gehören Sonnenblumenöl und Knoblauch dazu. Es ist wichtig, Sonnenblumen- und keinesfalls Olivenöl zu nehmen, da das Olivenöl den Geschmack des Salates verändern kann. Dank des Knoblauchs erhält russischer Möhrensalat eine wunderbar würzige Note. Oftmals wird der Salat mit Koriander und schwarzem Pfeffer abgeschmeckt. Die Menge an Gewürzen hängt vom jeweiligen Geschmack ab. Gelegentlich wird dem Salat statt Koriander und Pfeffer entweder Mayonnaise oder saure Sahne beigefügt.

Russischer Möhrensalat: Jetzt bei uns kaufen!

In unserem Shop können Sie leckeren russischen Möhrensalat kaufen. Russischer Möhrensalat passt perfekt zu Schaschlik und anderen Fleischgerichten, er darf auf keiner Festtafel fehlen. Möhren sind reich an Vitamin A und Mineralstoffen, was den Salat auch sehr gesund macht. Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum und kann Blutdruck und Cholesterin senken. Russischer Möhrensalat mit Öl, Knoblauch und Gewürzen ist zudem für Vegetarier und Vegane geeignet und rundet jedes Mittag- oder Abendessen perfekt ab.